• 1


Der Weg zum Führerschein

1) Anmeldung in der Fahrschule


2) Anmeldung der Fahrerlaubnis (ca. 48,30 Euro)

  • Die Anmeldung kann in der Fahrschule erfolgen
  • Bürgeramt
  • Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten

dort ist vorzulegen:

  • Schulungsnachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort (ca. 20,00 Euro)
  • Sehtest vom Augenarzt oder Optiker (6,43 Euro)
  • Personalausweis/Reisepass
  • Lichtbild

3) Theoretischer Unterricht

  • immer montags, dienstags, mittwochs und donnerstags, sowie nach individueller Absprache

Ersterwerb einer Fahrerlaubnis:

  • Grundstoff für alle Klassen (beinhaltet 12 Themen)

Erweiterung einer Fahrerlaubnis:

  • Grundstoff (beinhaltet 6 Themen)

Klassenspezifischer Stoff

  • Klasse B (2 Themen)
  • Klasse AM (2 Themen)
  • Klasse A/A2 (4 Themen)
  • Klasse A1 (4 Themen)

4) Praktischer Unterricht

  • die Fahrstunden planen Sie individuell mit Ihrem Fahrlehrer

5) Sonderfahrten

  • die Anzahl unterscheidet sich nach der jeweiligen Ausbildungsklasse
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr Info Ok